polanskistindl2

Sie kosten bei Comunio nur wenig Geld, generieren aber pro Spiel ziemlich viele Punkte. Lars Stind, Sebastian Rode und Co. sind echte Perlen für jede Mannschaft.

Lars Stindl: Der Kapitän von Hannover 96 gehört gleichzeitig zu den punktbesten Spielern bei den Roten. Dabei hat Stindl bisher nur 13 Spiele absolviert! Dennoch hat er in diesen Einsätzen 67 Comunio-Punkte erspielt. Ein toller Wert! Pro Spiel holt Lars Stindl 5,58 Zähler. Das bedeutet einen starken achten Platz im Punkte-pro-Spiel-Ranking. Damit liegt er deutlich vor vielen Spielern, die über 100 Punkte gesammelt haben. Nach seiner Sperre darf Stindl im kommenden Spiel wieder aufs Feld und wird dort sicher auch wieder zu den besten Hannoveranern gehören.

Sebastian Rode: Es ist schon verwunderlich, dass Sebastian Rode beim FC Bayern München tatsächlich auf bisher 16 Bundesliga-Einsätze kommt (acht davon bei Comunio bewertet). Aber zu Beginn der Saison waren viele Mittelfeldspieler im Star-Ensemble der Super-Bayern verletzt und Rode nutzte seine Chance. Der Ex-Frankfurter empfahl sich für weitere Aufgaben und bekam unter Trainer Pep Guardiola seine Einsatzzeiten. Das zahlte er auch seinen Comunio-Managern eindruckvsoll zurück. Bei einem Marktwert von nur 1,84 Millionen Euro holte Rode 38 Comunio-Punkte. Macht 4,75 Punkte pro Spiel. Derzeit fehlt Rode zwar wegen Fußproblemen. Dennoch ist er eine Investition wert.

Achtung, Minuspunkte! Comunio-Sünder der letzten Spiele
Davie Selke sucht nach seiner Form

Es ist das größte Ärgernis bei Comunio: Ein aufgestellter Spieler floppt und mit der Note 4,5 bis 6 abgestraft. Welche Akteure machten zuletzt oft Minuspunkte?

weiterlesen...

Alban Meha: Er ist einer der einzigen, der beim SC Paderborn auch spielerisch glänzen kann. Alban Meha hat einen ganz feinen Fuß, zirkelt Eckbälle und Freistöße maßgenau und sammelt so auch Comunio-Punkte. In 16 Einsätzen (elf bei Comunio bewertet) traf er dreifach und generierte dadurch 51 Comunio-Punkte. Macht 4,64 Zähler pro Spiel. Bei einem Marktwert von 1m54 Millionen Euro sicherlich ein Schnäppchen. Wobei man sich derzeit gut überlegen sollte, ob man in SCP-Spieler investieren möchte…

Martin Stranzl: Wenn er fit ist, dann spielt er. So einfach ist die Rechnung bei Martin Stranzl. Auf 18 Einsätze (17 davon bei Comunio bewertet) kommt der Innenverteidiger. In diesen Spielen holte er 80 Comunio. Das ist ein sehr guter, aber nicht überragender Wert. 4,71 Punkte pro Spiel darf Stranzl bejubeln. Aber warum kostet dieser Spieler derzeit nur 3,85 Millionen Euro bei Comunio? Martin Stranzl lässt es leider im Gegensatz zu einem Naldo beispielsweise an Torgefahr fehlen. Noch keinen Treffer konnte der große Verteidiger erzielen. Dabei sind vor allem Tore von Abwehrspielern so wertvoll.

Herthas geringer Marktwert: Die Chance für Comunio-Manager
Langkamp und Skjelbred gegen S04 mit Sané und Meyer.

In der Marktwert-Tabelle liegt der Kader von Hertha BSC auf dem 17. Platz. Nicht unbedingt eine Empfehlung für ambitionierte Manager. Doch die schwache Platzierung birgt auch Schnäppchen-Potenzial. Vor allem mit Blick auf die kommenden Gegner in der Bundesliga.

weiterlesen...

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

4 Kommentare
  1. LiLaLöwe

    19. März 2015

    Ich finde Statistiken wie diese seeehr gefährlich und kann Dir eigentlich nur beim Lars Stindl zustimmen, weil der wegen Verletzung viele Spiele am Stück gefehlt hat und Stammspieler ist, wenn er fit ist.

    Aber was nützt mir ein Spieler, der zwar viele Punkte pro Spiel macht, aber relativ wenige bewertete Spiele macht und diese vor allem auch nicht regelmäßig (planbar). Sei es, weil er immer mal wieder verletzt ist wie der Martin Stranzl in diesem Jahr, oder viel wichtiger weil er einfach nur ein Ergänzungsspieler ist wie der Sebastian Rode. Auch wenn der viele Punkte pro bewerteten Einsatz macht (wie fast alle bewerteten Bayern-Spieler), kommt es doch viel mehr darauf an, wie viele bewertete Einsätze er noch bekommt, nachdem er aktuell angeschlagen ist, Schweini, Lahm und Alonso wieder fit sind und wenn Javi Martinez und Thiago auch noch zurück kommen. (Ach ja, der Alaba kann die Position ja auch noch spielen.)

    Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast … ;o)

Dein Kommentar

*