Wechselt Mikel Merino von Dortmund nach Köln?

Foto: © picture alliance
Der Transfermarkt kommt wieder ins Rollen! Bei Köln stehen zwei bekannte Namen auf dem Zettel, auch Gladbach will sich in der Innenverteidigung verstärken. Beijing Guoan klopft indes beim BVB an. Die Gerüchte des Tages!

Köln sucht den Innenverteidiger

Nachdem sich Mergim Mavraj dem Hamburger SV angeschlossen hat, will der 1. FC Köln einen Nachfolger für die Innenverteidigung verpflichten. Kandidat Nummer eins heißt offenbar Mikel Merino. Der junge Spanier kam beim BVB bisher kaum zum Zug und könnte verliehen werden.

Bislang war bei den Interessenten für Merino vor allem von spanischen Klubs die Rede, allerdings bevorzugt Dortmund laut “Bild” eine Leihe innerhalb der Bundesliga. Beim Effzeh wäre Merino nicht nur der Mavraj-Ersatz, sondern auch eine Option für das defensive Mittelfeld.

Auch über eine Rückkehr von Kevin Wimmer wurde immer wieder spekuliert. Der Österreicher wechselte vor eineinhalb Jahren für sechs Millionen Euro von der Domstadt zu Tottenham Hotspur, konnte sich bei den Spurs jedoch keinen Stammplatz erkämpfen. Eine Rückholaktion im Winter wäre jedoch eine Überraschung, da das Gesamtpaket für Köln wohl schwer zu stemmen ist.

Die Player to watch aus dem Sommer: Tops oder Flops?
Fussball 1. Bundesliga/ Hertha BSC Berlin - SV Werder Bremen

Griff ins Klo oder ein super Tipp? Im Sommer stellte Comunioblog seine Player to watch vor. Jetzt wird abgerechnet! Bei den Teams aus dem Keller ist nur ein Rohrkrepierer dabei, dafür drei Treffer.

weiterlesen...

Holt sich Gladbach Kolodziejczak?

Jeder deutsche Sportjournalist wird flehentlich sagen: Bitte nicht! Ein Name mehr zum auswendig lernen? Borussia Mönchengladbach soll laut der “AS” seine Fühler nach Timothee Kolodziejczak ausgestreckt haben. Der Innenverteidiger kommt bei Sevilla kaum mehr zum Zug und wäre für die Fohlen der Ersatz für Alvaro Dominguez, der seine Karriere verletzungsbedingt beenden musste.

“Nach Frankreich und Spanien denke ich darüber nach, ein anderes Land, eine andere Liga zu entdecken”, wird Kolodziejczak von “Le Progres” zitiert. Die “Bild” spricht von einer möglichen Ablösesumme in Höhe von zehn Millionen Euro.

Ramos-Transfer nach China?

Verliert der BVB seinen Aubameyang-Backup? Im letzten Winter scheiterte Beijing Guoan mit einem Angebot für Adrian Ramos, nun soll der zweite Anlauf erfolgen. Ein Angebot über der Schmerzgrenze würde Dortmund wohl annehmen, kolportiert werden zehn Millionen Euro Ablöse. Für Ramos wäre ein deutlicher Gehaltssprung drin.

Leverkusen und Selke

Nach einer enttäuschenden Hinrunde mit nur einem Startelf-Einsatz denkt Davie Selke offenbar bereits darüber nach, RB Leipzig wieder zu verlassen. Laut dem “kicker” soll Selke über Mittelsmänner Bayer 04 Leverkusen angeboten worden sein – die Werkself ist in der Offensive zwar gut besetzt, jedoch spielerisch bisher nicht überzeugend. Zudem wird Chicharito immer wieder mit einem Wechsel ins Ausland in Verbindung gebracht.

Kaufempfehlungen unter 1 Mio.: Das Hoffen auf Augsburgs Knipser
Alfred Finnbogason

Die Fuggerstädter hoffen auf Finnbogason und Comunioblog wittert ein Schnäppchen. Dazu der beste Punkter unter eine Millionen, eine Konstante von Werder und zwei Spekulationsnummern.

weiterlesen...

Frankfurts Chancen auf Vallejo schwinden

Daniel Carvajal reloaded: Die Leistungen, die Jesus Vallejo bei Eintracht Frankfurt zeigt, sind erstaunlich – bedenkt man, dass der Innenverteidiger erst 19 Jahre alt ist. Bei seinem Heimatklub Real Madrid bleibt dies nicht ungesehen. Mit jedem guten Spiel des Youngsters schwinden Frankfurts Chancen, den Leihspieler über den Sommer hinaus zu binden. Nun titelt die “Marca”, dass Vallejo den im Sommer wohl wechselnden Pepe in Madrids Abwehr ersetzen soll. Dann gibt’s wohl nur noch bei Comunio.es Punkte.

Leipzig: Boyd will weg

Im Juli 2014 kam Terrence Boyd als Transfercoup nach Leipzig, im Kalenderjahr 2017 wird er den Bundesliga-Aufsteiger verlassen. Keine Kadernominierung unter Ralph Hasenhüttl! Boyd spielte in der Hinrunde ausschließlich für die zweite Mannschaft. Wie er in der “Bild” zitiert wird, ist ein Wechsel nach New York eine Option. Auch Zweitligist St. Pauli soll Interesse haben. Im Sommer läuft Boyds Vertrag aus.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

über Daniel Junker

Alle Artikel von Daniel Junker »

2 Kommentare

Dein Kommentar

*