Hoffenheims Mark Uth ist in den Fokus der Premier League gerückt

Foto: © picture alliance/Pressefoto Baumann
Mark Uth ist in den Fokus von Tottenham gerückt. Borussia Mönchengladbach könnte sich erneut beim FC Chelsea bedienen. Schalke verliert Huntelaar im Sommer ablösefrei. Die Transfergerüchte des Tages!

Noch ein Chelsea-Youngster für Gladbach?

Das “Modell” Andreas Christensen hat hervorragend funktioniert. Im Rahmen seiner Zwei-Jahres-Leihe hat sich der junge Innenverteidiger zu einem gestandenen Profi entwickelt, sein Abwehrspiel ist souverän. So gerne Borussia Mönchengladbach Christensen halten würde, sein Stamm-Verein Chelsea will ihn im Sommer unbedingt zurück.

Dafür könnte sich das Modell Christensen wiederholen. Laut der “Sun” ist Ruben Loftus-Cheek, ein Mann für das zentrale Mittelfeld, eine Option für die Fohlen. Der 20-Jährige soll wie so viele Chelsea-Spieler verliehen werden. Gladbach hat demnach aber Konkurrenz aus der Premier League, welche Chelsea-Coach Antonio Conte angeblich bevorzugt. Vielleicht überlegt er es sich mit einem Blick auf Christensen ja noch anders.

Tottenham baggert an Uth

Wir bleiben auf der Insel. Dort haben offenbar zwei Vereine einen Angreifer der TSG Hoffenheim ins Visier genommen. Mark Uth hat ein gutes Kalenderjahr 2016 gespielt und zeigt seine technische Qualität immer häufiger auf dem Platz.

Der “Mirror” will wissen, dass Tottenham und Sunderland ihre Fühler nach Uth ausstrecken – spätestens im Sommer. Uths Vertrag im Kraichgau läuft noch bis 2018. Ab Juni könnte es heißen: Verlängern oder verkaufen.

Coman und Bittencourt wieder am Ball! Welche Langzeitverletzten stehen noch vor der Rückkehr? Teil 1
Kingsley Coman ist mit der Mannschaft des FC Bayern im Trainingslager in Doha unterwegs.

Neben Kingsley Coman bei den Bayern und Leonardo Bittencourt beim EffZeh könnten noch einige andere Leistungsträger zum Rückrundenauftakt auf den Platz zurückkehren?

weiterlesen...

Huntelaar im Sommer zu Ajax?

Sieht so aus, als ginge die Klaas-Jan Huntelaars Zeit beim FC Schalke 04 zu Ende. Nach sieben Jahren in königsblau wird der Niederländer im Sommer zu Ajax Amsterdam zurückkehren – das berichtet die “Bild”. Huntelaars Vertrag läuft im Sommer aus, für eine Verlängerung spricht wenig. Ein Wechsel zu Ajax stand bereits vor sechs Monaten im Raum. Wer weiß, vielleicht sprinten ja noch die Chinesen dazwischen.

Sternberg-Leihe steht bevor

Bremens Linksverteidiger Janek Sternberg hat es nicht geschafft, sich über einen längeren Zeitraum einen Stammplatz zu erkämpfen. Aktuell stehen die Chancen des 24-Jährigen schlechter denn je. Eine Leihe soll Abhilfe schaffen. Ferencvaros Budapest ist Favorit auf den Zuschlag, der ungarische Meister und Klub von Thomas Doll soll Sternberg für sechs Monate ausleihen. “Gute Gespräche mit Doll. Gut möglich, dass wir das machen”, so Sternbergs Berater zur “Bild”.

Badstuber: Swansea?

Dass Holger Badstuber in der Premier League umworben ist, unter anderem von Guardiola-Klub Manchester City, ist bereits bekannt. Ein weiterer Interessent soll laut walisischen Medien Swansea City sein – der Klub, den jetzt Bayerns ehemaliger Co-Trainer Paul Clement trainiert. Bedarf hätte Swansea bei 45 Gegentoren auf jeden Fall.

Sonntags-Schnäppchen bei Comunio: Compper, Kramer & Co.
Marvin Compper von RB Leipzig

Zeit für Comunio-Manager, ihre Kader mit dem einen oder anderen Schnäppchen zu verfeinern. Diese Spieler kehren von Verletzungen zurück, profitieren von Abgängen oder sind selbst Wechselkandidaten.

weiterlesen...

Hamburgs Jagd nach dem Unerreichbaren

Mergim Mavraj war der Überraschungs-Coup für die Innenverteidigung, aber nicht der einzige, der diese Baustelle beheben soll. Der Hamburger SV bleibt bei seinen Transferzielen ambitioniert: So stehen laut “Hamburger Abendblatt” immer noch Badstuber, Subotic und Papadopoulos auf dem Zettel.

Während Badstuber wohl unerreichbar ist, stehen Subotic und Papadopoulos noch zur Debatte. Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick stellte zuletzt einen vorzeitigen Wechsel von Papadopoulos in Aussicht. Subotic favorisiert wohl die Premier League.

Das Ausdünnen des Kaders geht indes nicht allzu schnell voran. Während Alen Halilovic ein Kandidat für eine Leihe bleibt, will Pierre-Michel Lasogga bleiben. “Ich verschwende keinerlei Gedanken an einen Wechsel. Ich will mich hier durchbeißen und mir meinen Platz in der ersten Elf zurückerkämpfen”, so der Angreifer via “Sky Sport News HD”.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

über Daniel Junker

Alle Artikel von Daniel Junker »

Keine Kommentare

Dein Kommentar

*